Stress - Daten und Fakten!

Häufigste Stressoren und Stresserkrankungen

Studien, Statistiken und Berichten zufolge sind die am häufigst genannten Stressoren:

  •  auf Platz 1: Multitasking
  •  auf Platz 2: Termin- und Leistungsdruck
  • auf Platz 3: monotone Tätigkeit – Unterforderung
  • auf Platz 4: Unterbrechungen

Die sich daraus ergebenen Stresserkrankungen spiegeln sich wie folgt wieder und erzielen einen hohen Krankenstand in Unternehmen:

  • auf Platz 1: Bewegungsapparat
  • auf Platz 2: Atemwegserkrankungen
  • auf Platz 3:Psychische Störungen und Erkrankungen

Um dem entgegenzuwirken, sollten wir die Vorgänge und Abläufe, die durch den Teufelskreis „Stress“ entstehen, verstehen lernen.

 

Was genau ist das Phänomen Stress?

Stress ist ein unvermeidlicher Bestandteil unseres Lebens. Wir können und brauchen ihm auch nicht komplett auszuweichen. Stress kann inspirierend, motivierend und befriedigend sein. Jeder Mensch hat eine bestimmte Kapazität an Stressempfinden zur Verfügung.

 

Das Stressempfinden hängt weitgehend von unserer Haltung, unserer inneren Einstellung und unserer Persönlichkeitsstruktur ab und ist tatsächlich losgelöst von den Stressoren – den äußeren Umständen! Das heißt, Stress fängt da an, wo Ihre Kapazitäten erreicht sind.

 

Das "Zuviel“ an Stresserleben findet auf verschieden Ebenen statt:

  • Körperlicher Ebene
  • Mentaler Ebene
  • Emotionaler Ebene

Erste alarmierende Symptome bei Stress!

In allen Bereichen finden alarmierende und krankmachende Vorgänge statt. Durch die Ausschüttung der Stresshormone Adrenalin und Cortisol kommt es zu einer dauerhaften Anspannung des gesamtes Systems. Anspannung führt zu Verspannung -  dies wirkt sich negativ auf den gesamten Bewegungsapparat aus.

 

Auch wird das Hormon Melatonin  negativ beeinflusst. Dieses ist zuständig für:

  • einen gesunden und erholsamen Schlaf

Gleichzeitig können die Stresshormone die Produktion von Serotonin stören. Unser Serotoninspiegel regelt viele wichtige Funktionen:

  • Müdigkeit – Wachheit
  • Schmerzempfinden
  • Körpertemperatur
  • Essverhalten
  • Immunsystem

Auf der Gefühlsebene kommt es ebenfalls zu negativen Emotionen:

  • Ängstlich
  • Unzufrieden
  • Gereizt – Gestresst
  • Schlecht gelaunt
  • Depressive Stimmung

Und hier beginnt nun der „Teufelskreis Stress“ seinen Lauf zu nehmen. Der Betroffene ist erheblich eingeschränkt in seiner Lebensfreude, Lebensqualität und nicht zuletzt in seiner physischen wie psychischen Gesundheit.

 

Auf dem Weg zur Kohärenz

Die Hirnforschung und zahlreiche Studien haben gezeigt, dass wir in einem hohen Stresslevel nur noch wenig Zugriff auf bestimmte Teile des Gehirns haben. Zum Beispiel sind Kreativität und lösungsorientiertes Denken davon betroffen.

 

Was bedeutet es kohärent zu sein?

Kohärenz beschreibt einen Zustand von Einklang oder auch einen Zusammenhang, eine Stimmigkeit  und zwar auf allen Ebenen. Auch ist die Salutogenese (die Lehre zur Entstehung und Erhaltung von Gesundheit) eng verknüpft mit dem Kohärenzgefühl. Hierbei wird Gesundheit nicht nur verstanden, als das Fernbleiben von Krankheiten, sondern sich auf allen Ebenen gesund zu fühlen. Gesund, auf der körperlichen, mentalen und emotionalen Ebene. Es ist eher ein Prozess, als ein Zustand.

 

Lösungen und Methoden - neue Perspektiven gestalten!

Wir können nicht von heute auf morgen unser Denken, Fühlen und Handeln verändern. Es ist ein Prozess, der verstanden werden möchte – der Geduld und Achtsamkeit erfordert.

 

Akteur statt Opfer- wir unterstützen Sie dabei, dass Sie wieder gesund, aktiv und eigenverantwortlich Ihren Weg ebnen.

 

Wir möchten Sie dazu ermutigen und einladen, dem Teufelskreis Stress zu entkommen und dem Leben,mit all' seinen Aufgaben und Herausforderungen (wieder) kraftvoll und gelassen zu begegnen.

 

Unsere Ausbildungen für Ihre Mitarbeiter zur Stresskompetenz!

Wir bilden Ihre Gesundheitsbeauftragten/ -manager/innen in folgenden Bereichen aus.

  • Achtsamkeitstrainer zur Stressbewältigung
  • Trainer: Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • Trainer: Autogenens Training nach Schultz
  • Trainer für verschiedene Entspannungstechniken
  • Stressmanagement Trainer

Hier erfahren Sie mehr über unsere Ausbildungen...